Ausstellernews Swiss Plastics 2014

A-FORM AG
Formen und Werkzeuge für die Kunststoffindustrie / Präzisions-
werkzeuge

Standort mit Tradition
Die Firma A-Form AG befindet sich in einem neuen Gewerbegebiet in Mildenau unmittelbar vor den Toren der Stadt Annaberg-Buchholz im Erzgebirge.

In landschaftlich reizvoller Gegend leben jahrhundertlange Traditionen, die sich stark an das Brauchtum der Bergleute anlehnen, fort. Handwerkliches Geschick und die Umsetzung von neuen technisch hochwertigen Ideen machten die Erzgebirgler genau so bekannt wie deren Schnitz-, Klöppel- und Posamen- tierarbeiten. Das Weihnachtsland Erzgebirge ist vielen ein guter Begriff.

A-Form AG - Luftbildaufnahme Firmenzentrale

Die traditionellen Fertigkeiten, verbunden mit viel Fleiß und Neugier auf alles Neue, ermöglichten es den hier lebenden Menschen den Anforderungen des 20. Jahrhunderts in besonderem Maße gerecht zu werden.

Diese Eigenschaften kamen und kommen ihnen auch bei den neuen Heraus- forderungen der letzten Jahre zu gute. Die ständige Verbesserung und Innovation spiegeln sich vor allem in der Qualität unserer Produkte wieder.

Weltweit sind unsere Formen und Werkzeuge im Einsatz. Selbst komplexe Pro- jekte mit ganzen Baugruppen stellen für uns kein Problem dar. Flexibilität und Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiter sind hierbei ein großer Wettbewerbsvor- teil, von dem auch Sie sich überzeugen können.

Mit 53 hochqualifizierten Mitarbeitern stellen wir:
• Spritzgießformen bis 10.000 kg Gesamtmasse
• 2-Komponenten und Mehr-Komponenten - Spritzgießformen
• Metall-Insert - Spritzgießformen
• GIT - Spritzgießformen
• Druckgußformen

für eine Vielzahl von Anwendungsfällen her. Unser Kundenkreis erstreckt sich dabei von der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Eletronik, Elektrotechnik, Medizintechnik u.v.m.

Unser Unternehmen war Finalist "Werkzeugbau des Jahres 2005"
Im Wettbewerb "excellence in production" konnte sich unser Unternehmen aus rund 300 Wettbewerbern als Finalist behaupten und den 2. Platz in der Kategorie "externer Werkzeugbau unter 100 Mitarbeitern" belegen. Dies ist Lohn für das große Engagement eines jeden Mitarbeiters und gleichzeitiger Motivator für das gesamte Unternehmen.

Firmenvideo

 


Formenbau / Werkzeugbau

Leistungsspektrum
• Spritzgießwerkzeuge bis 10.000 kg Gesamtmasse
• 2-Komponenten - Spritzgießwerkzeuge
• Mehr-Komponenten - Spritzgießwerkzeuge
• Metall-Insert - Spritzgießwerkzeuge
• GID / GIT - Spritzgießwerkzeuge
• Druckgußformen
• Babyplast - Spritzgießwerkzeuge
• Kleinserienwerkzeuge mit Lasersinterbauteilen
• Prototypenwerkzeuge
• Sonder- / Prüfvorrichtungen
• komplexe Exportprojekte weltweit

Mehr Informationen finden Sie hier.


Spritzgießwerkzeuge
Die A-FORM AG verfügt über einen überaus modernen und innovativen Ferti- gungsprozeß auf einem hohen techischen Niveau. Dies befähigt uns, Werkzeuge und Formen in besonderer Qualität herzustellen. Dies Schätzen auch unsere Kunden, welche über den gesamten Erdball verteilt sind.

Unsere Werkzeuge finden ihren Einsatz in ganz:
• Europa
• Rußland
• USA
• Mexiko
• Südafrika u.v.m.

Durch unser Technikum mit Spritzgießmaschinen von 60kN bis 6500kN Schließkraft und Maschinen von ENGEL, DEMAG, ARBURG, SK, Netstal und Babyplast sind wir in der Lage, fast alle unsere Werkzeuge selbst zu bemustern und serienreif auszubauen, ohne das zeitaufwendige Transporte zum Kunden oder profitsenkende Bemusterungen auf Kundenanlagen erfolgen müssen.

Infoblatt Spritzgiesswerkzeuge (PDF-Datei, 146 KB)

Weiterführende Links
Spritzgießwerkzeuge:
2K-2F Mehrkomponenten
GID Gas-Innendruck
Insert - Metall-Kunststoff-Verbund

A-Form AG - Spritzgießwerkzeuge


Druckgießwerkzeuge
Das Leistungsspektrum im Bereich Druckgußformen erstreckt sich von:
• Druckgußformen für Aluminium
• Druckgußformen für Magnesium
• Druckgußformen für Zamak
• Entgratewerkzeuge

Infoblatt Druckgiesswerkzeuge (PDF-Datei, 129 KB)

Weiterführende Links
Druckgießwerkzeuge:
Aluminium
Magnesium

A-Form AG - Druckgießwerkzeuge


Prototypenwerkzeuge
Prototypenwerkzeuge für kleinere bis mittlere Stückzahlen:
Wir bieten Ihnen die kostengünstige Anfertigung von Prototypenwerkzeugen an. Hierbei gibt es verschiedene Herstellungs- und Materialalternativen, die wir Ihnen auf den folgenden Seiten präsentieren möchten.

Bei Kleinserienwerkzeugen kommen in der Regel Aluminium, ungehärteter Stahl oder auch eine Mischung dieser beiden Materialien zum Einsatz.

DMLS - Lasersinterverfahren:
Eine weitere Alternative ist das DMLS Lasersintern von Metall. Hier werden Materialgüten von ca. 44HRC erreicht. Ein weiterer Vorteil des DMLS Laser- sinterns ist die Zeitersparnis gegenüber konventionellen Herstellungsverfahren.

Wir nutzten das DMLS Verfahren in der Hauptsache für die Herstellung von Formeinsätzen und Formkernen, sowie für Kühlelemente und Schieber.

Durch das angegliederte Technikum ist auch die Fertigung dieser Kleinserien in unserem Hause möglich, was die Lieferzeit für uns und auch für unsere Kunden weiter verkürzt.

"Babyplast" - Werkzeuge:
Kleine Teile können zum Teil auch für die vorhandene Spritzgießmaschine vom Typ Babyplast hergestellt werden, was die Kosten für das Werkzeug sowie auch die Herstellungszeit erheblich verkürzt.

Weiterführende Links
Prototypenwerkzeuge:
Aluminium
Lasergesinterte Formteile

A-Form AG - EOS DMLS Lasersinteranlage
EOS DMLS Lasersinteranlage


Technische Ausrüstung / Maschinen
In den vergangenen Jahren wurde eine sehr intensive Investitionsstrategie ver- folgt. Heute ist die A-FORM AG ein hochmoderner und innovativer Formenbau mit neuen fortschrittlichen Technologien und Know-How.

Streng dem 6. Winkelhoferschem Gesetz von 1885 gehorchend, wird die Inve- stitionstätigkeit des Unternehmens weiter streng verfolgt.

So wurde auch in Technologien wie das Laserschweißen oder in eine hausei- gene Härterei investiert, um eine gewisse Unabhängigkeit von Kooperati- onsleistungen zu erhalten. Die neuesten Zugänge im Jahre 2005 sind 2 Fräs- zentren von HURON. Eine KX 8 und eine KX 50 wurden im Januar 2006 in Betrieb genommen.

Infoblatt Technische Ausrüstung (PDF-Datei, 129 KB)

Weiterführender Link
Mehr Informationen finden Sie hier.

A-Form AG - Spritzgießmaschinen


Qualitätssicherung
Die A-FORM AG ist Zertifiziert nach ISO 9001:2000.

Alle unsere Lieferanten sind ebenfalls zertifiziert und müssen sich jedes Jahr neu qualifizieren, nur so ist ein Endprodukt, den ständig steigenden Anforderungen der Kunden angepaßt, realisierbar.

Zur Qualitätskontrolle stehen uns 2 CNC gesteuerte Messmaschinen und eine Vielzahl konventioneller Messtechnik sowie optischer Messeinrichtungen zur Verfügung.

Nach jeder Werkzeugbemusterung wird ein kompletter Meßbericht erstellt und dem Kunden zur Verfügung gestellt. Auch Erstbemusterungen nach VDA können von uns durchgeführt werden.

Eng an Kundenprozeße angebunden
In unserer Fertigung, besonders im Kunststofftechnikum, ist es möglich, um seriennahe Bedingungen zu schaffen, Ihre spezifischen Prozeße zur Qualitäts- sicherung in unser System zu implementieren. Somit können wir Ihre Fertigung simulieren und verläßliche Ergebnisse für Erstbemusterungen erzielen.

Weiterführender Link
Mehr Informationen finden Sie hier.


Kunststoff - Technikum

Werkzeugerprobung / Erstbemusterungen
Für die Erprobung unserer Formen steht uns ein Kunststofftechnikum mit insgesamt 12 Maschinen von 60kN bis 6500kN Schließkraft zur Verfügung.

Für unsere Kunden bedeuted dies, daß eine Werkzeugbemusterung in unmit- telbarer Zusammenarbeit zwischen Technikum und Werkzeugbau erfolgt. Auf diese Weise sind schnelle Korrekturen und zeitnahe Änderungen realisierbar.

Dabei werden alle Parameter der Spritzgießmaschine erfaßt und dem Kunden zur Serienfertigung übergeben.

Mehr Informationen finden Sie hier.


Präzisions-Spritzguss
Erstbemusterungen / Klein-, Null- und Serienfertigung von Kunststoff- teilen:
Durch eine besonders enge Zusammenarbeit zwischen Technikum und Werk- zeugfertigung ist die Bemusterung jedes Neuwerkzueges in unserem Hause abgesichert.

Unser Maschinenpark von 60kN bis 6500kN Schließkraft befähigt uns, den größ- ten Teil der hergestellten Werkzeuge selbst zu bemustern und zu erproben. Teil- weise fertigen wir auch komplette Nullserien und Kleinserien für unsere Kunden.

Für die Reifmachungsschleife eines Werkzeuges ist eine Bemusterungsmög- lichkeit unentbehrlich, was letztendlich der Terminkette und auch dem Kunden zu Gute kommt. Ihre Produkltionsprozeße müssen nicht für Bemusterungen un- terbochen werden und Ihr Unternhemen kann weiterhin effektiv produzieren, während bei uns die Reifmachung und Erprobung von Neuwerkzeugen stattfindet.

Durch die ständige Umrüstung unserer Maschinen auf die verschiedenen Werk- zeuganforderungen ist Flexibilität und Schnelligkeit eine besonders hervor- zuhebende Stärke unseres Technikums.

Infoblatt Kunststoffverarbeitung (PDF-Datei, 76 KB)

Weiterführende Links
Präzisions-Spritzguss
Technische Ausrüstung / Maschinen

A-Form AG - Spritzgießwerkzeuge Bild 2


Forschung - Entwicklung

Die A-FORM AG mit dem Produktpartner delta engineering entwickelt im Kundenauftrag nach Pflichtenheft und Vorgaben Kunststoffteile, Baugruppen, Systeme und ganze Erzeugnisse speziell der Elektronik, der Elektrotechnik, der Medizintechnik, der Spielwarenindustrie und des Gerätebaus. Auch die Auto- mobilindustrie nimmt dabei einen breiten Raum ein.

Zum Beispiel wurde im Jahre 2004 eine sicherheitsrelevante Baugruppe für den AIRBUS A 380 entwickelt und umgesetzt. Dabei wurde das Unternehmen auditiert und für die Zulieferung der Luftfahrtindustrie zertifiziert.

Mehr Informationen finden Sie hier.


Spritzgießwerkzeug-Konstruktion
8 Arbeitsplätze Visi Series:
Unsere Konstruktionsabteilung arbeitet auf dem neuesten Stand der Technik. Die Durchgängige CAD / CAM Lösung von VISI Series befähigt uns, den gesamten Prozeßablauf von der Konstruktion bis zur Fertigung in einem System zu realisieren.

Mit Schnittstellen zu allen gängigen Systemen können wir Ihre Dateien einlesen und auch für Ihr System passend wieder ausgeben.

Unsere Konstrukteure beraten Sie gern bezüglich kunststoffgerechter Ausfüh- rung Ihrer Entwicklung.

Weiterführende Links
Spritzgießwerkzeug-Konstruktion
Datenaustausch

A-Form AG - Insert - Metall-Kunststoff-Verbund


Besuchen Sie uns auf der Swiss Plastics. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 1, Stand A 1017).

A-Form AG - LogoA-FORM AG
Gewerbegebiet Nord 7
D-09456 Mildenau

Tel. +49 (0)3733 / 5509-0
Fax +49 (0)3733 / 5509-20

info@a-form
www.a-form.de

 

 

Swiss Plastics Spezial
Das Messe-Spezial für die Swiss Plastics - präsentiert von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

Save the date!
24.01. - 26.01.2017
Messelink >>>

 

Swiss Plastics 2017

 Ausstellenews / Startseite  

 Suchen                                  

 Ausstellerliste 2017             

 Videothek 2017                  

 

 Messeinformationen

 Öffnungszeiten und Tickets

 Messethemen                      

 Messe-Präsentation          

 Anreise                                 

 Hotelzimmer reservieren    

 Tipps für Aussteller              

 Tipps für Besucher              

 Impressum / Kontakt           

 

Swiss Plastics 2014

 Ausstellernews 2014          

 Videothek 2014                 

 

Swiss Plastics 2012

 Ausstellernews 2012          

 Videothek 2012                   

 

Swiss Plastics 2010

 Ausstellernews 2010           

 

Swiss Plastics 2017

 Page d'acceuil                     

 Recherche                            

 Liste des exposants 2017

 Vidéothèque 2017

 

 Informations   

 Informations pratiques       

 Thèmes de l'exposition       

 Reservation d'hotel             

 Mentions légales / Contact 

 

Swiss Plastics 2014

 Nouvelles 2014                   

 Vidéothèque 2014             

 

Swiss Plastics 2012

 Nouvelles 2012                  

 Vidéothèque 2012             

 

Swiss Plastics 2010

 Nouvelles 2010                   

 

 

Kunststoff-Schweiz

Kunststoff-Deutschland

Fakuma Spezial

K Messe Spezial