Ausstellernews Swiss Plastics 2014

Geiger Cytec Systems AG
Alles was die Kunststofftechnik braucht

Texte français >>>

Die Geiger CyTec Systems AG ist die Spezialistin für sämtliche Dienstleistungen und Produkte rund um die Kunststofftechnik. Seit 1972 befassen sich die Fach- leute der Firmen Geiger mit der Optimierung von Arbeitsabläufen und Techniken im Bereich des Kunststoff-Druck- und Spritzgusses. Das grosse Warenlager, die kulante Auftragsbearbeitung und die hohe Zuverlässigkeit als kompetenter Lie- ferant und Dienstleister haben die Geiger CyTec Systems AG in Schwarzenburg in weiten Kreisen zu einem bekannten und geschätzten Geschäftspartner für anspruchsvolle Lösungen aus einer Hand gemacht.


Teile- und Angusspicker MiniElectra TP - Der energieeffiziente 2-moto- rische Teile- und Angusspicker aus dem Hause Geiger
Kürzere Eingriffzeiten und weniger Druckluftverbrauch bietet Ihnen der wei- terentwickelte Angusspicker Mini Electra. Zu den weiteren Vorteilen zählen die motorisch, frei programmierbare X- und Y-Achse und die kurzen Entnahmezei- ten, durch die Warteposition ergibt sich eine schnelle Maschinenfreigabe. Zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit und der Effizienz können neu mit einer Chipkarte die individuellen Programme, zum entsprechendem Werkzeug, gespei- chert werden. Ein wesentlicher Vorteil ist auch das Preis- / Leistungsverhältnis.

Geiger Cytec Systems AG - MiniElectra TP


Hauptvorteile

  • Neu entwickelte verstärkte Y-Achse - mit Drehantrieb und Vakuumausrüs- tung
  • Y-Achse mit Schleppkette
  • X- und Y-Achse motorisch, auf Linearführungen - frei programmierbar
  • Kurze Entnahmezeiten - durch Warteposition schnelle Maschinenfreigabe
  • Programmspeicher - auf Chipkarte zu entsprechendem Werkzeug


Technische Spezifikationen

  • X- und Y-Achse motorisch
  • Warteposition über Werkzeug
  • Zwischenstop Z-Achse
  • Wiederholgenauigkeit: X-/Y-Achse +/- 0.2mm
  • Teile- und Greifergewicht: max. 300g
  • Netzspannung: 230/115V (50/60Hz)
  • Anschlussleistung: 160 VA
  • Druckluftanschluss: 4 bar, Verbrauch ca. 1.5 NL/Zyklus (ohne Greifele-
    mente, Zange, Drehantrieb B-Achse und Vakuum)
  • Y-Achse neigbar 10°
  • Greifzange Metall (Zange F)
  • Ablage hinter SGM
  • Drehantrieb B-Achse
  • Vakuumkreis mit Überwachung


Standardausführung

  • Steuerung SPS 18/18, frei programmierbar
  • Bedienmodul extern (Easy Terminal II)
  • 18 Eingänge – 18 Ausgänge
  • Euromap 67 Schnittstelle
  • Display 8-zeilig


Optionen

  • zusätzlich Druckluft- und Vakuumkreis
  • Kunststoffzange (Zange K)
  • Verschiebekonsolen
  • Spezialzangen und Greifersysteme
  • Ablage vor SGM
  • Schutzeinhausung
  • Weitere Komponenten auf Anfrage


Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.


Angusspicker MiniElectra AP - Der energieeffiziente 2-motorische Angusspicker aus dem Hause Geiger
Kürzere Eingriffzeiten und weniger Druckluftverbrauch bietet Ihnen der wei- terentwickelte Angusspicker Mini Electra. Zu den weiteren Vorteilen zählen die motorisch, frei programmierbare X- und Y-Achse und die kurzen Entnahmezei- ten, durch die Warteposition ergibt sich eine schnelle Maschinenfreigabe. Zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit und der Effizienz können neu mit einer Chipkarte die individuellen Programme, zum entsprechendem Werkzeug, ge- speichert werden. Ein wesentlicher Vorteil ist auch das Preis- / Leistungsverhält- nis.

Geiger Cytec Systems AG - MiniElectra AP


Hauptvorteile

  • Neu entwickelte Y-Achse
  • Y-Achse mit Schleppkette
  • X- und Y-Achse motorisch, auf Linearführungen - frei programmierbar
  • Kurze Entnahmezeiten - durch Warteposition schnelle Maschinenfreigabe
  • Programmspeicher - auf Chipkarte zu entsprechendem Werkzeug


Technische Spezifikationen

  • X- und Y-Achse motorisch
  • Warteposition über Werkzeug
  • Zwischenstop Z-Achse
  • Wiederholgenauigkeit: X-/Y-Achse +/- 0.2mm
  • Teile- und Greifergewicht: max. 300g
  • Netzspannung: 230/115V (50/60Hz)
  • Anschlussleistung: 160 VA
  • Druckluftanschluss: 4 bar, Verbrauch ca. 1.5 NL/Zyklus (ohne Greifele-
    mente, Zange und Vakuum)
  • Y-Achse neigbar 10°
  • Greifzange Metall (Zange F)
  • Ablage hinter SGM


Standardausführung

  • Steuerung SPS 18/18, frei programmierbar
  • Bedienmodul extern (Easy Terminal II)
  • 18 Eingänge – 18 Ausgänge
  • Euromap 67 Schnittstelle
  • Display 8-zeilig


Optionen

  • zusätzlich Druckluft- und Vakuumkreis
  • Kunststoffzange (Zange K)
  • Verschiebekonsolen
  • Spezialzangen und Greifersysteme
  • Ablage vor SGM
  • Schutzeinhausung
  • Weitere Komponenten auf Anfrage


Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.


Angusspicker MiniElectra P - Der energieeffiziente hybride Angusspicker aus dem Hause Geiger
Kürzere Eingriffzeiten und weniger Druckluftverbrauch bietet Ihnen der wei- terentwickelte Angusspicker Mini Electra. Zu den weiteren Vorteilen zählen die motorisch, frei programmierbare Y-Achse und die kurzen Entnahmezeiten, durch die Warteposition ergibt sich eine schnelle Maschinenfreigabe. Zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit und der Effizienz können neu mit einer Chipkarte die individuellen Programme, zum entsprechendem Werkzeug, gespeichert werden. Ein wesentlicher Vorteil ist auch das Preis- / Leistungsverhältnis.

Geiger Cytec Systems AG - MiniElectra P


Hauptvorteile

  • Neu entwickelte Y-Achse
  • Y-Achse mit Schleppkette
  • Y-Achse motorisch, auf Linearführungen - frei programmierbar
  • Kurze Entnahmezeiten - durch Warteposition schnelle Maschinenfreigabe
  • Programmspeicher - auf Chipkarte zu entsprechendem Werkzeug

 
Technische Spezifikationen

  • Y-Achse motorisch
  • Warteposition über Werkzeug
  • Zwischenstop Z-Achse
  • Wiederholgenauigkeit: X-/Y-Achse +/- 0.2mm
  • Teile- und Greifergewicht: max. 300g
  • Netzspannung: 230/115V (50/60Hz)
  • Anschlussleistung: 160 VA
  • Druckluftanschluss: 4 bar, Verbrauch ca. 2.5 NL/Zyklus (ohne Greifele-  mente, Zange und Vakuum)
  • Y-Achse neigbar 10°
  • Greifzange Metall (Zange F)
  • Ablage hinter SGM


Standardausführung

  • Steuerung SPS 18/18, frei programmierbar
  • Bedienmodul extern (Easy Terminal II)
  • 18 Eingänge – 18 Ausgänge
  • Euromap 67 Schnittstelle
  • Display 8-zeilig


Optionen

  • zusätzlich Druckluft- und Vakuumkreis
  • Kunststoffzange (Zange K)
  • Verschiebekonsolen
  • Spezialzangen und Greifersysteme
  • Ablage vor SGM
  • Schutzeinhausung
  • Weitere Komponenten auf Anfrage


Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.


Lineargerät MiniElectra Linear - kostengünstige und flexible Automatisa- tion von kleinen Spritzgiessmaschinen
Mit dem Lineargerät MiniElectra Linear können kleine Spritzgiessmaschinen auf flexible und kostengünstige Weise automatisiert werden. Die frei geführte Pro- grammierung ermöglicht das Realisieren von auch sehr langen und komplexen Arbeitsprogrammen auf wirklich einfache und intuitive Weise.

Geiger Cytec Systems AG - Lineargerät MiniElectra Linear

Mit dem Lineargerät MiniElectra Linear können kleine Spritzgiessmaschinen auf flexible und kostengünstige Weise automatisiert werden. Die frei geführte Pro- grammierung ermöglicht das Realisieren von auch sehr langen und komplexen Arbeitsprogrammen auf wirklich einfache und intuitive Weise.


Technische Spezifikationen

  • Bürstenlose Servomotoren auf allen drei Achsen
  • Bewegung der Achsen auf gehärteten Führungen und Kugelumlaufschlitten
  • Präzisions-Untersetzungsgetriebe
  • interpolierte und verbundene Achsenbewegung
  • ein Vakuumkreislauf und ein pneumatischer Hilfskreislauf serienmäßig
  • Kontrolle der Stückentnahme durch digitalen Vakuumschalter
  • zeitgesteuerter Ausgang zum Einschalten eines Förderbands
  • ein Eingang und ein externer Ausgang zur Kommunikation mit externen Maschinen


Steuerung / Bedienung / Software

  • abnehmbare "touch screen" Programmierkonsole mit 7 Zoll Farbdisplay
  • Selbstlernen der Arbeitspositionen
  • Schritt für Schritt-Ausführung des Programms, um dessen Richtigkeit zu überprüfen
  • Möglichkeit Arbeitszyklen zu schreiben, die aus jeder beliebigen Sequenz von Bewegungen zusammengesetzt sind
  • Speicherung der Arbeitsprogramme auf USB Stick

Geiger Cytec Systems AG - Lineargerät MiniElectra Linear Bild 2


Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.


Trockner Farragtech Serie CARD-M - Trichtergrösse 40 - 160 Liter
Bei der M-Serie, welche mit 40 und 160 Liter Trichtervolumen und den- selben kompakten Dimensionen wie die Serie CARD S erhältlich ist, wird neben der Druckluft auch Umgebungsluft für den Trocknungsvorgang verwendet. Durch ein zusätzliches Gebläse  und einer Heizung wird das Granulat kostengünstig mit Umgebungsluft auf Trocknungstemperatur erhitzt. Die Druckluft wird nur noch für den eigentlichen Trocknungspro- zess verwendet. Somit kann bei gleichem Durchsatz der Druckluft- verbrauch um 70 Prozent reduziert werden. Die CARD M Trockner können als Beistelltrockner eingesetzt werden oder aber auch oberhalb der Verarbeitungsmaschine montiert werden.

Geiger Cytec - Farragtech Serie CARD-M

Die kompakte CARD M Serie wurde von basierend auf langjährigen Erfahrungen auf dem Gebiet der Granulattrocknung für mittlere Materialdurchsatzmengen entwickelt. Zwei Baugrößen zur direkten Montage auf dem Maschinenextruder oder als Beistelltrockner auf fahrbarem Gestell neben der Produktionsmaschine stehen zur Auswahl – 110M und 160M. Die Geräte sind aus hochwertigen Materialien, zuverlässigen Komponenten und in höchster Verarbeitungsqualität hergestellt und bieten folgende Vorteile:

• Kompaktes Design 
• Wartungsfrei
• Materialschonende Trocknung 
• Einfache Installation
• Gleichbleibende Trocknungsleistung 
• Einfache Bedienung
• Niedrige Betriebskosten 
• Einfache Reinigung

Die Auslieferung der CARD M Serie erfolgt mit:
• 3 JAHRE GARANTIE AUF MATERIAL UND VERARBEITUNG
• LEBENSLANGE GARANTIE AUF TROCKNUNGSLEISTUNG

Ausführung und Details:
• Bis zu 70% Druckluftersparnis
• Intelligente Mikroprozessorsteuerung (FIT) mit Farbgrafikanzeige
• Materialschonender SLEEP- und RAMPEN-Modus
• Materialdatenbank
• Datenaufzeichnung
• Verschiedenste Schnittstellen für Datenübertragung und externe Steuerung
• COUNTDOWN-Modus mit Möglichkeit der Signalisierung zum Produktionsstart 
• Kalender- und Wochenschaltuhr
• Blitzlampe für Alarmmeldung
• Integrierte Steuerung für zwei Venturi- oder Saugfördergeräte (1-, 2-Kompo-
  nenten)
• Innenbehälter aus poliertem Edelstahl
• Außengehäuse aus gebürstetem Edelstahl
• Von außen abschraubbarer Luftverteiler
• Vollisolierter Behälter für Betriebstemperaturen bis 200°C
• Aufklappbarer Deckel mit Sicherheitsseil
• 3 glattflächig verarbeitete Schaugläser auf Vorder- und Rückseite
• Reinigungstür
• 2 Tragegriffe mit Kranhebevorrichtung
• Optionales umfangreiches Zubehör

Die gefilterte Umgebungsluft (2.8) wird vom drehzahlgeregelten Sekundärgebläse (2.2) angesaugt, in der Heizung (2.4) erhitzt und über das Einblasrohr (2.7) in den Trocknungsbehälter geleitet, wodurch das Granulat kostengünstig, vom Tempe- raturfühler (2.5) überwacht, erhitzt wird. Druckluft nach Industriestandard strömt über den Anschluss (1.1), Ventilgruppe (1.4 / 1.5), elektrische Heizung (1.7) und Luftverteiler (1.10) in den Trocknungsbehälter und gelangt mit der Sekundärluft über den Filter (6.5) ins Freie. Durch das Entspannen der Druckluft in der Heizung sinkt der Taupunkt. Diese entspannte Luft eignet sich besonders für die Trocknung und wird mit Hilfe des Temperaturfühlers (1.8) und dem FIT-Regler (5.2) auf exakte Temperatur gebracht. Das Proportionalventil (1.5) und das Sekundärgebläse (2.2) regeln über den Temperaturfühler (5.1) den Druckluft- und Energieverbrauch entsprechend dem Materialdurchsatz. Sicherheitsthermostat (1.9 / 2.6), Druck- schalter (1.3 / 2.3) und Heizungstaktüberwachung schützen die Heizungen im Fehlerfall.

Geiger Cytec - Farragtech Serie CARD-M Bild 2

Die Blitzlampe (5.3) alarmiert, wenn eine Störung auftritt. Zum Schutz vor Über- trocknung wird die Trocknungstemperatur bei Bedarf automatisch abgesenkt, wenn für eine einstellbare Zeit kein Material aus dem Behälter entnommen wird. Ein optionaler Taupunktsensor (4.4) alarmiert bei feuchter, den Trocknungsprozess gefährdender Druckluft. Bis zu zwei Venturi- oder Saugfördergeräte (4.3) (1 oder 2 Komponenten-Förderung) können am CARD M angeschlossen (1.13 / 3.1 / 3.2 / 3.3 / 3.6 / 3.7) und vom FIT-Regler gesteuert werden. Der Trockner kann direkt auf der Verarbeitungsmaschine oder als Beistelltrockner auf einem Gestell (6.6) mit Absaugkasten (6.3) montiert werden. Zum Säubern wird durch einen klappbaren Deckel und durch eine Reinigungstür (6.1) der Zugang ins Innere des Behälters wesentlich erleichtert. Schaugläser (6.1 / 6.7) auf der Vorder- und Rückseite des Geräts ermöglichen zusätzlich die Kontrolle der Behälterfüllung. Über den 9-poligen SUB-D-Stecker (3.10) oder dem optionalen Ethernet- An- schluss (4.5) kann eine Schnittstellenverbindung zur Produktionsmaschine oder einem zentralen Computer hergestellt werden, um Daten aufzuzeichnen und den Trockner extern zu bedienen. Ein optionaler Alarmkontakt (4.6) ermöglicht die zusätzliche externe Signalisierung bei Störung oder deaktivierter Trocknung.


Produktlink
Mehr Informationen zum Trockner Farragtech Serie CARD-M finden Sie hier.


Download Flyer
PDF-Datei (483 KB)


Besuchen Sie uns an der Swiss Plastics. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 1, Stand D 1091).

Geiger Cytec Logo03Geiger Cytec Systems AG
Steinhaus 155
CH-3150 Schwarzenburg  

Tel. 0041 (0) 31 734 24 24
Fax 0041 (0) 31 734 24 25

info@geigercytec.com
www.geigercytec.com

 

 

Swiss Plastics Spezial
Das Messe-Spezial für die Swiss Plastics - präsentiert von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

Save the date!
24.01. - 26.01.2017
Messelink >>>

 

Swiss Plastics 2017

 Ausstellenews / Startseite  

 Suchen                                  

 Ausstellerliste 2017             

 Videothek 2017                  

 

 Messeinformationen

 Öffnungszeiten und Tickets

 Messethemen                      

 Messe-Präsentation          

 Anreise                                 

 Hotelzimmer reservieren    

 Tipps für Aussteller              

 Tipps für Besucher              

 Impressum / Kontakt           

 

Swiss Plastics 2014

 Ausstellernews 2014          

 Videothek 2014                 

 

Swiss Plastics 2012

 Ausstellernews 2012          

 Videothek 2012                   

 

Swiss Plastics 2010

 Ausstellernews 2010           

 

Swiss Plastics 2017

 Page d'acceuil                     

 Recherche                            

 Liste des exposants 2017

 Vidéothèque 2017

 

 Informations   

 Informations pratiques       

 Thèmes de l'exposition       

 Reservation d'hotel             

 Mentions légales / Contact 

 

Swiss Plastics 2014

 Nouvelles 2014                   

 Vidéothèque 2014             

 

Swiss Plastics 2012

 Nouvelles 2012                  

 Vidéothèque 2012             

 

Swiss Plastics 2010

 Nouvelles 2010                   

 

 

Kunststoff-Schweiz

Kunststoff-Deutschland

Fakuma Spezial

K Messe Spezial