Zurück-ButtonAusstellernews Swiss Plastics 2014

Müri Prototech AG
Prototypenbau in Perfektion

Die Müri Prototech AG ist die erste Adresse in der Schweiz, wenn es um Proto- typenbau, Vorserie oder Kleinstserien in Kunststoff und Metall für 1 bis 5000 Stück geht.

Müri Prototech AG - Firmengebäude
 
Dank hochmodernem Maschinenpark, von der Stereolithographie bis zur mo- dernsten 5 achsigen simultan CNC Fräsmaschine und verschiedenen Giess- und Spritzsystemen, kombiniert mit unseren qualifizierten Mitarbeitenden, sind wir in der Lage innerhalb sehr kurzer Zeit ganze Baugruppenteile in verschiede- nen Stückzahlen zu duplizieren.
Unser vielschichtiges Kundenklientel, von der Automobilbranche über die Medizi- naltechnik, Unterhaltungselektronik sowie Gastronomie- und Haushaltgerätebau usw., fordern unsere Erfahrung und Ideenbereitschaft täglich von Neuem.


Neuigkeiten bei Müri Prototech:

Engineering
Seit Mitte 2013 hat sich bei uns ein neues Standbein etabliert. Neu können sich die Kunden von der Idee bis zum Serie Teil auf uns verlassen. Mit unserem Engineering sind wir in der Lage ab Zeichnung oder 2D-Daten konstruktive Hilfe anzubieten. Sei dies einfach nur  3D-Daten zu erzeugen oder komplexe Baugruppen  zu konstruieren. So durften wir Claude Criblez, bekannt  als Entertainer mit „Flugzüg“ unterstützen. Neu ist er mit seiner Nummer „Flugzoo“ unterwegs.Seine leichten Fluggeräte brauchten diverse Erneuerungen: So durften wir seine Wünsche technisch umsetzen und gleich eine Kleinstserie mittels Lasersintern realisieren.

 


Selectives Lasersintern
Seit Anfang 2014 haben wir unsere Kapazität im Lasersintern verdoppelt. Neu haben wir die sPro 60HD von 3D-Systems im Einsatz. Die Maschine wurde in Eigenregie mit der neusten digitalen Technik ausgerüstet und zählt somit zu den modernsten Anlagen Europas. Neben der Kapazität Vergrösserung sind wir in der Lage unser bewährtes PA noch stabiler und Verzugs freier zu bauen.

CNC Fräsmaschine
Unser Maschinenpark für die zerspanende Technologie wurde um ein weiteres Fräscenter erweitert, eine Mikron HSM 600 U mit Paletten Wechsler. Damit wir dem steigenden Bedarf an Aluminiumwerkzeugen für das Spritzgiessen gerecht werden können. So sind bei Müri Prototech sechs Mikron Fräsmaschinen, alles High Speed Anlagen im Einsatz. Vier Fräsmaschinen sind bis zu 5 Achsen simultan einsetzbar, damit wir auch höchstkomplexe Teile Geometrien in Kunststoff und Metall fräsen können.


Stereolithographie

Müri Prototech AG - STEREOLITHOGRAPHIE

Stereolithographie ist eines der detailgetreusten Prototypingverfahren auf dem Markt. Ein Urmodell wird mit einem Laserstrahl schichtweise aus flüssigem Epo- xidharz geformt und gehärtet. Diese Urmodelle bauen wir in einer Schichtstärke von 0,10 mm. Kleinere Bauteile können wahlweise auch mit 0,05 mm gebaut werden. Dies garantiert unseren Kunden die derzeit grösstmögliche Genauigkeit und geringste Abweichung zur Sollgeometrie. Mittels verschiedenen Oberflä- chenbehandlungen kann den Teilen das gewünschte Aussehen gegeben wer- den. Eine individuelle Bearbeitung wird damit sichergestellt.

Einsatzgebiete/Vorteile
• Exakte Prototypen in sehr kurzer Zeit
• Glatte Oberflächen (Designkonturen)
• Dünne Wandstärken sind baubar
• Anschauungsmodelle
• Präzise Funktionsmodelle
• Urmodell zur Werkzeugherstellung

Download
Flyer Stereolithographie (PDF-Datei, 780 KB)


Lasersintern

Müri Prototech AG - LASERSINTERN

 


Klare Vorteile von Duraform HST gegenüber von GF
• Erhöhte Bruchdehnung rnit hohen Festigkeitswerten 
• Hohe Temperaturbeständigkeit auch unter Last
• Verzugsarm bei guter Masshaltigkeit

Müri Prototech AG - Duraform HST

Download
Flyer Lasersintern (PDF-Datei, 487 KB)

Lasersintern ist die hochmoderne Technik für den kürzesten Weg von der Idee bis zur Marktreife eines Produktes. Da der Markt zunehmend Bedarf an Funkti- onsteilen aus Kunststoff in kleinen Stückzahlen bei geringem Investitionsvolu- men hat, ist Lasersintern genau das Richtige. Mit dem Selective Laser Sintering System  Vanguard  HS  benötigen  wir von der CAD-Datei zum fertigen Teil nur drei bis fünf Tage. So verfügen unsere Kunden schneller und kostengünstiger über die gewünschte Anzahl Teile, hergestellt aus Duraform PA und Duraform HST. Zudem sind Oberflächenveredelungen bei den Bauteilen in der gewünschten Form möglich.

Einsatzgebiete/Vorteile
• Gute mechanische Eigenschaften
• Hohe Langzeitstabilität
• Werkzeuglose Herstellung robuster Teile in kürzester Zeit
• Hochbelastbare Funktionsmodelle
• Form-, Pass- und Funktionsprüfungen
• Schnappverbindungen


HSC-Fräsen

Müri Prototech AG - HSC-FRÄSEN

Unsere Kernkompetenzen in der Zerspanungstechnik sind CNC-Fräsen, CNC- Drehen und Komponentenbau. Wir setzen modernste CNCgesteuerte Bearbei- tungszentren ein. Diese faszinierende Technik hat sich in den letzen 10 Jahren rasant entwickelt. Es resultierten eine höhere Zerspanungsleistung, optimierte Oberflächenqualität und Freiformen-Flächenbearbeitung. Kleinstserien produ- zieren wir in kürzester Zeit. Erstklassig sind die Maschinen, mit denen wir produzieren. Erstklassig sind die Teile, die wir herstellen: ob hoch kompliziert, ganz einfach, mit einwandfreiem Finish, inklusive Oberflächenbehandlung, als Einzelteil oder als Baugruppe. Wir liefern stets termingerecht in der geforderten Qualität.

Einsatzgebiete/Vorteile
• Verarbeitung aller gängigen Materialien: von Kunststoff über Leichtmetall bis
  hin zu Titan
• Implantate für Medizinaltechnik
• Dünnwandige Teile und Teile mit kleinsten Abmessungen möglich
• Instrumente und Lehrenbau
• Hochpräzise Funktions- und Anschauungsmodelle

Download
Flyer HSC-Fräsen (PDF-Datei, 511 KB)


Vakuumgiessen

Müri Prototech AG - VAKUUMGIESSEN
 
Bei der Vakuumgiesstechnik handelt es sich um einen klassischen Nachfolge- prozess in der Rapid Prototyping-Kette. Urmodelle werden in kleinen Stückzahlen von bis zu 30 identischen Teilen reproduziert. Als Ausgangslage dient ein Urmo- dell ohne Schwund- und Formschrägezugabe. Es entsteht aus konventioneller Fertigung oder wird mittels generativem Verfahren aufgebaut. Mit deren Hilfe wird eine Silikonform erstellt. Diese Form ermöglicht das Giessen mehrerer Kunststoffteile mit PUR-Giessharz: transparent bis farbig fest eingefärbt. Mittels verschiedener Oberflächenbehandlungen werden den Urmodellen die ge- wünschten Oberflächen gegeben, welche in den Silikon abgeformt und an den PUR-Harzabgüssen exakt wiedergegeben werden. PUR-Harzabgüsse sind auch nachträglich veredelbar.

Download
Flyer Vakuumgiessen (PDF-Datei, 498 KB)


RIM (Niederdruckgiessen)

Müri Prototech AG - Niederdruckgiessen


Als ideale Ergänzung zum Vakuumgiessen kommt das RIM zum Einsatz. Bei höheren Stückzahlen, bis max. 800 Stück, ist das RIM eine echte Alternative. Urmodelle (STL/SLS) werden mit mehrschichtigen Epoxyharzen zu einem Giesswerkzeug abgeformt. Bei einfachen Geometrien werden die Kavitäten aus Epoxyplatten CNC-gefräst. Der Automationsgrad gegenüber dem Vakuumgies- sen ist höher und die Stückkosten sind dadurch tiefer. Besonders bei grösseren Formteilen sind die günstigen Formkosten gegenüber Stahlwerkzeugen massiv. Die PUR-Harzabgüsse können mittels Oberflächenbehandlung (Lackieren, Ver- chromen, Vergolden usw.) zu einem wertvollen Produkt veredelt werden.

Download
Flyer Niederdruckgiessen (PDF-Datei, 627 KB)


Spritzguss

Muri-Prototech-AG---Spritzguss

Mit der Spritzgusstechnik bieten wir Ihnen ein optimales Verfahren zur Herstellung von Kunststoffteilen an. Die Werkzeugform besteht aus hochfestem Aluminium oder Stahl. Das Kunststoffgranulat wird aufgeschmolzen und unter hohem Druck in das Werkzeug gespritzt. Die plastische Masse legt sich dabei auf Stempel und Matrize und kühlt innerhalb weniger Sekunden ab. Das Teil wird danach automatisch aus der Form gestossen. Das Arbeiten mit Kunststoff ist eine hohe Kunst, die viel Know-how erfordert. Von der Idee bis zum gelungenen Bauteil sind viele Überlegungen nötig. Wir von Müri PROTOTECH wissen, worauf es dabei ankommt.

Download
Flyer Spritzguss (PDF-Date, 635 KB)


Oberflächenbehandlung / Oberflächenveredelung

Muri-Prototech-AG---Oberflachenbehandlung

Unsere vielfältige Oberflächenveredelung dient Ihren Produkten je nach Einsatz- gebiet als Schutzschicht, als elektronische Abschirmung oder als Designele- ment. Dabei können Sie den Farbton und den Strukturgrad frei bestimmen und sogar eine Beschriftung aufsetzen lassen. Auch das Aufbringen eines Metallic- effekts ist für  uns kein  Problem. Zudem  anodisieren,  polieren und verchromen wir Ihre Metallteile oder bedrucken sie digital anodisiert für die Ewigkeit. EMV- Nickellack  dient  als ideale Abschirmung gegen elektromagnetische Interfe- renzen und elektrostatische Entladung. Dazu versiegeln wir mit einem speziell entwickelten Infiltrat auch die Lasersinterteile in den Farben clear, gelb und schwarz.

Download
Flyer Oberflächenbehandlung (PDF-Datei, 830 KB)


Verfahrensübersicht

Muri-Prototech---Verfahrensubersicht-klein
Tabelle vergrössern >>>

Download: Verfahrensübersicht (PDF-Datei, 1,9 MB)


Download: Firmenbroschüre (PDF-Datei, 8.9 MB)


Firmenvideo

 


Neugierig geworden? So besuchen Sie uns doch an der Swiss Plastics. Wir freuen uns auf Ihren Besuch (Halle 2, Stand D 2114).

Müri Prototech AG - LogoMüri PROTOTECH AG
Oberkulmerstrasse 1065
CH-5728 Gontenschwil

Tel. +41 62 773 15 88
Fax +41 62 773 16 16

mueri@mueri-prototech.ch
www.mueri-prototech.ch

 

 

Swiss Plastics Spezial
Das Messe-Spezial für die Swiss Plastics - präsentiert von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

Save the date!
24.01. - 26.01.2017
Messelink >>>

 

Swiss Plastics 2017

 Ausstellenews / Startseite  

 Suchen                                  

 Ausstellerliste 2017             

 Videothek 2017                  

 

 Messeinformationen

 Öffnungszeiten und Tickets

 Messethemen                      

 Messe-Präsentation          

 Anreise                                 

 Hotelzimmer reservieren    

 Tipps für Aussteller              

 Tipps für Besucher              

 Impressum / Kontakt           

 

Swiss Plastics 2014

 Ausstellernews 2014          

 Videothek 2014                 

 

Swiss Plastics 2012

 Ausstellernews 2012          

 Videothek 2012                   

 

Swiss Plastics 2010

 Ausstellernews 2010           

 

Swiss Plastics 2017

 Page d'acceuil                     

 Recherche                            

 Liste des exposants 2017

 Vidéothèque 2017

 

 Informations   

 Informations pratiques       

 Thèmes de l'exposition       

 Reservation d'hotel             

 Mentions légales / Contact 

 

Swiss Plastics 2014

 Nouvelles 2014                   

 Vidéothèque 2014             

 

Swiss Plastics 2012

 Nouvelles 2012                  

 Vidéothèque 2012             

 

Swiss Plastics 2010

 Nouvelles 2010                   

 

 

Kunststoff-Schweiz

Kunststoff-Deutschland

Fakuma Spezial

K Messe Spezial