Ausstellernews Swiss Plasics 2010

U-NICA International AG
Gibt es Möglichkeiten Kunststoff-Spritzgussteile fälschungssi- cher zu machen? Kann dies direkt beim Spritzgiessen gemacht werden?

Markenartikelhersteller suchen nach immer neuen Ansätzen um sich vor Produkt- piraterie zu schützen. Längst werden nicht mehr nur Luxusgüter gefälscht sondern auch viele Gegenstände des täglichen Gebrauchs. Die U-NICA Gruppe ist spezia- lisiert auf innovative Lösungen im Bereich Produkt- und Markenschutz. Wir sind stolz eine Neuheit im Markenschutz präsentieren zu dürfen:

intraGRAM® das sichtbare, integrierte Sicherheitsmerkmal
für spritzgegossene Kunststoffprodukte

U-NICA AG intraGRAM

Technologie
intraGRAM® ist ein hologrammähnlicher, lichtbrechender Effekt der durch eine besonders feine Oberflächenstrukturierung direkt beim Spritzgiessen erzeugt wird. Das von einem renommierten Technologieinstitut entwickelte technische Verfahren bleibt für den Fälscher unerreicht.

Für den Farb-Effekt braucht es keinerlei Folien, Farben oder sonstige Zusatzmate- rialien, sondern lediglich von U-NICA bearbeitete Einsätze in das Spritzgusswerk- zeug. Der gut sichtbare intraGRAM®-Effekt ist einmalig und ermöglicht deshalb dem Käufer oder dem Zwischenhandel die Kopie vom Original zu unterscheiden.

Anwendungsmöglichkeiten
• Einbringen des Effekts im Logo, Schriftzug oder in vertieften Oberflächen
• Originalitätsnachweis bei sicherheitsrelevanten Bauteilen (z.B. Fahrzeugersatz-
teilen)
• Originalitätsnachweis zur Vorbeugung von Produkthaftungsansprüchen durch
Fälschungen
• Fälschungsschutz kombiniert mit einem Designeffekt bei hochwertigen Gütern im
Luxussegment

Das intraGRAM® wird idealerweise leicht vertieft angebracht um die Zer- störung der feinen Nanostruktur zu verhindern.

U-NICA AG - Tool

Was macht U-NICA?
U-NICA ist spezialisiert auf das Erarbeiten von Produkt- und Markenschutzkonzep- ten, die nicht nur das Produkt sondern auch die Verpackung, Begleitdokumente, etc. berücksichtigen. Neben dem intraGRAM® bietet U-NICA noch viele weitere Technologien für das sichtbare und unsichtbare Markieren oder Codieren von Glas, Metall, Kunststoff und anderen Materialien.

Wir übernehmen die Projektleitung in der Pilotphase, erstellen das Sicherheits- konzept und fertigen die intraGRAM®-Einsätze. Natürlich führen wir auch die Lizenzverhandlungen mit dem Markenartikelhersteller.

Gute Gründe die für intraGRAM® sprechen!

Vorteile für den Markeninhaber:
• höchste Fälschungssicherheit dank kontrollierter Technologie
• Fälschungssicherheit direkt im Kunststoffteil
• Sicherheitskonzept mit erfahrenem Partner
• Hologrammeffekt kann gezielt als Designelement genutzt werden

Vorteile für den Spritzgiesser:
• neue Ideen gegenüber Auftraggebern
• langfristige Kundenbindung dank Sicherheitskonzept
• Diversifizierung dank neuer Ansätze
• erarbeiten von Kompetenzen im stark wachsenden Markt des Produkt- und
Markenschutzes

Produktlink
Mehr Informationen zu intraGRAM finden Sie hier.

Firmenportrait

U-NICA International AG - Eine Unternehmensgruppe sagt Herstellern und Anbietern von Plagiaten den Kampf an
Der Schutz von Marken und Originalprodukten vor Fälschungsaktivitäten ist eng verzahnt mit den Aspekten der Produktherstellung angefangen vom Einkauf der Rohstoffe und Halbzeuge über die Produktion bis hin zur Versandlogistik und Vertriebspolitik. Es versteht sich fast von selbst, dass ein mittelständisches Unter- nehmen mit der Umsetzung eines Fälschungsschutzes der eigenen Produkte über- fordert ist. Selbst international agierenden Grossunternehmen verfügen oft weder über eine genügende Expertise oder stellen ausreichend Personalressourcen zur Verfügung, um einen wirksamen Fälschungsschutz ihrer Produkte zu etablieren.

U-NICA Firmenportrait
Arbeitswelten U-NICA

Sinnvoller Produktschutz kann nur professionell betrieben werden
Ganzheitlich betriebener Produkt- und Markenschutz ist damit ein Thema für aus- gewiesene Spezialisten. Die verschiedenen Aspekte des Produktschutzes greifen nicht nur an verschiedenen Stellen des Wertschöpfungsprozesses der Markenware ein, sondern betreffen auch die Entwicklung ganz eigener Technologien für Sicher- heitsmerkmale und –verfahren. Betroffen sind auch die Handhabung zugehöriger Patentrechte und ihre professionelle Lizensierung. Keine Frage, dass diverse tech- nische und wissenschaftliche Disziplinen involviert sind, für die ein Sicherheits- anbieter eine Kompetenz aufbauen muss.

Dedizierte Rohstoffe für bestimmte Sicherheitsmerkmale müssen im besonderen Fall sogar selbst hergestellt werden. Ein Beispiel sind biotechnologisch gewonne- ne Farbstoffe als Ausgangsprodukt für Druckfarben und optische Speicher auf der Basis von Bacteriorhodopsin. Der einzige Herstellungsbetrieb, der nennenswerte Mengen des Farbstoffes produzieren kann und damit als industrieller Lieferant in Frage kommt, gehört zum Firmennetzwerk der U-NICA-Gruppe. Das gleiche trifft für Systemlösungen zu. Beispielsweise ist die Software und IT- Infrastruktur für die drahtlose Authentifizierung und Identifizierung von Originalware kein Produkt von der Stange, sondern eine proprietäre Technologie des Sicherheitsanbieters. Nur wenige sehen sich dazu befähigt solche Systeme zu entwickeln. U-NICA ist auch hier in der Poolposition.

Ein potenter Gegenpol zur Fälschungsindustrie
Während das Fälschungsgewerbe heute eine Industrie mit Multi-Milliardenum- sätzen darstellt, ist das Angebot an kompetenten Providern für Brand Protection dünn gesät. U-NICA ist ein etablierter Anbieter aus der Branche und in kürzester Zeit zu einer Firmengruppe angewachsen. Mehrere Gesellschaften in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein gehören zum Firmenverbund, der sich dieser gefragten Geschäftstätigkeit gewidmet hat. Als  Hauptgesellschaft fungiert die Fir- ma U-NICA International AG, die ihren Sitz im Schweizerischen Graubünden hat.

Ihrerseits weist die U-NICA-Gruppe eine Reihe von akademischen Partnern wie die ETH Zürich und die Universität Genf vor und untermauert damit ihren Anspruch auf Innovation im Produktschutz. Mit diesem Geschäftsmodell einer Plattform Technologiepartner, eigener Entwicklungs- und Produktionsunternehmen  und einem qualifizierte Angebot von Sicherheitstechniken an Markeninhaber und Origi- nalhersteller ist U-NICA heute so einzigartig wie zukunftsweisend.


Besuchen Sie uns an der Swiss Plastics. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 4, Halle C 464).

U-nica LogoU-NICA International AG
Industriestrasse 4
CH-7208 Malans

Tel. +41 41 919 99 00
Fax +41 41 919 99 49

solutions@u-nica.com
www.u-nica.com

 

 

Swiss Plastics Spezial
Das Messe-Spezial für die Swiss Plastics - präsentiert von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

Save the date!
24.01. - 26.01.2017
Messelink >>>

 

Swiss Plastics 2017

 Ausstellenews / Startseite  

 Suchen                                  

 Ausstellerliste 2017             

 Videothek 2017                  

 

 Messeinformationen

 Öffnungszeiten und Tickets

 Messethemen                      

 Messe-Präsentation          

 Anreise                                 

 Hotelzimmer reservieren    

 Tipps für Aussteller              

 Tipps für Besucher              

 Impressum / Kontakt           

 

Swiss Plastics 2014

 Ausstellernews 2014          

 Videothek 2014                 

 

Swiss Plastics 2012

 Ausstellernews 2012          

 Videothek 2012                   

 

Swiss Plastics 2010

 Ausstellernews 2010           

 

Swiss Plastics 2017

 Page d'acceuil                     

 Recherche                            

 Liste des exposants 2017

 Vidéothèque 2017

 

 Informations   

 Informations pratiques       

 Thèmes de l'exposition       

 Reservation d'hotel             

 Mentions légales / Contact 

 

Swiss Plastics 2014

 Nouvelles 2014                   

 Vidéothèque 2014             

 

Swiss Plastics 2012

 Nouvelles 2012                  

 Vidéothèque 2012             

 

Swiss Plastics 2010

 Nouvelles 2010                   

 

 

Kunststoff-Schweiz

Kunststoff-Deutschland

Fakuma Spezial

K Messe Spezial